1&1 Ionos Test

by 1&1 IONOS SEletztes Update 9. Oktober 2020
4.2/5
ab0
Layer 1
Kostenlose Testphase

1&1 Ionos Vorteile und Nachteile

RESULTS Score

4.2/5
Dunja Rühl

getestet von

Dunja Rühl

Vorteile

großer Funktionsumfang
Server in Deutschland
Hosting und Domain inklusive
24/7 Support und persönlicher Ansprechpartner

Nachteile

Editor etwas komplex
kein App Store
Template Designs eher durchschnittlich

Überblick

Mit dem Homepage-Baukasten von 1&1 Ionos lassen sich Websites mit integrierten Onlineshops erstellen. Sowohl für die Gestaltung und Bearbeitung der Seite als auch für den Shop gibt es zahlreiche überzeugende Funktionen. Die Auswahl bei den Vorlagen ist groß, dafür sind viele aber eher einfach gestaltet. Als Unternehmen mit Sitz in Deutschland kann 1&1 Ionos Hosting auf deutschen Servern sowie einen deutschsprachigen Support bauen. Mit einem persönlichen Ansprechpartner fällt dieser besonders umfangreich aus.

Persönlicher Ansprechpartner und viele Funktionen

Kunden können ihre Seite auch per App verwalten und bearbeiten. Es besteht außerdem eine gute Auswahl bei den Integrationen, die aber noch etwas übersichtlicher in einem App Store präsentiert werden könnten.

In diesem 1&1 Ionos-Test haben unsere Software-Experten die Funktionen, Benutzerfreundlichkeit, Datenschutzbestimmungen und viele weitere Aspekte genau analysiert.

1&1 Ionos Test Screenshot Interface

Was ist 1&1 Ionos?

1&1 Ionos war früher unter dem Namen 1&1 Internet bekannt und gehört zu den größten deutschen Anbietern von Internetdiensten. Bereits 1988 als 1&1 EDV-Marketing GmbH von Ralph Dommermuth und Wendelin Abresch gegründet, wurde 1&1 nach und nach zum größten Hosting-Anbieter Deutschlands. Seit 2000 besteht die Muttergesellschaft United Internet AG, zu der unter anderem auch Strato, GMX und Web.de gehören.

2018 kam es zum Zusammenschluss von 1&1 Internet mit ProfitBricks, einem Berliner Anbieter von Infrastructure as a Service (IaaS), wodurch 1&1 Ionos entstand. Als Markenname wird seit 2019 Ionos by 1&1 verwendet. Zum Portfolio gehören unter anderem Domains, Hosting, Website- und Shop-Baukästen, E-Mail, Server und Onlinemarketing-Leistungen. Der Hauptsitz befindet sich in Montabaur, daneben existieren deutsche Niederlassungen in Karlsruhe, Berlin und Zweibrücken. International gibt es insgesamt 15 Standorte in neun Ländern.

Daten und Fakten

Mitarbeiter2000
Gründung1988
GründerRalph Dommermuth, Wendelin Abresch
HauptsitzMontabaur, Germany
CEOAchim Weiß

Homepage-Baukasten 1&1 Ionos: Funktionen

Der Website Builder von 1&1 Ionos kann sowohl bei der Website-Erstellung und -Verwaltung als auch im Bereich E-Commerce überzeugen. Viele Vorlagen, Anpassungsmöglichkeiten und nutzbare Elemente sorgen für eine Seite, die genau auf den eigenen Bedarf zugeschnitten ist.

Webdesign-Software

1&1 Ionos bietet mit MyWebsite eine einfache Homepage-Erstellung und -Bearbeitung inklusive Hosting und Analysen. Die über 400 Vorlagen bieten viel Auswahl, auch wenn nicht alle wirklich modern gestaltet sind. Viele vorgefertigte Elemente ermöglichen eine differenzierte Gestaltung der Seiten und Inhalte mit vielen Anpassungsmöglichkeiten. Die Designs sind responsiv angelegt und Seitenbetreiber können anschauen, wie ihre Website auf mobilen Geräten aussieht. Eine gesonderte Bearbeitung ist aber nicht möglich. Auch mehrsprachige Seiten lassen sich erstellen, wahlweise mit eigener Übersetzung oder automatisch per Google Translator. 

Webhosting

Bei 1&1 Ionos ist das Webhosting inklusive und erfolgt auf Servern innerhalb Deutschlands. Kunden können dabei unbegrenzten Speicherplatz nutzen - unabhängig vom gewählten Tarif.

WYSIWYG-Editor

Der Editor von 1&1 Ionos ist übersichtlich aufgebaut und ermöglicht eine schnelle Erstellung und Anpassung der Homepage. Hilfreich ist auch die Möglichkeit, mit einem Klick zur Ansicht für Tablet oder Smartphone zu wechseln und so zu prüfen, wie die Seite dort dargestellt wird. Verwirrend sind allerdings die unterschiedlichen Menüs, die sich bei Rechts- oder Linksklick auf ein Element öffnen und jeweils unterschiedliche Optionen bieten.

Beim Hinzufügen einer neuen Seite lässt sich unter anderem der Typ Landingpage auswählen. Die Vorlage enthält bereits die zentralen Elemente, ist auf Conversion optimiert und gibt einige Hinweise zur inhaltlichen Gestaltung. Natürlich lassen sich wie immer noch weitere Elemente hinzufügen.

SEO Tools

Für jede Seite lassen sich Meta Title und Meta Description festlegen und es ist möglich, sie auf Wunsch auf “noindex” zu setzen, damit sie nicht in Suchergebnissen angezeigt wird. Bilder lassen sich mit einem Alternativtext versehen. Insgesamt sind die Funktionen aber eher grundlegend.

Formular-Editor

Die Kontaktformulare sind leicht zu bearbeiten, es lassen sich Felder hinzufügen, entfernen und als Pflichtfelder kennzeichnen. Es sind diverse Feldtypen wie Dropdown-Menüs, Kontrollkästchen und Dateianhänge möglich. Somit sind die Formulare zum Beispiel auch für Bewerbungen nutzbar. Seitenbetreiber können außerdem genau definieren, wohin die Nachricht geschickt wird und welche automatische Bestätigung die Nutzer erhalten.

Die erstellten Seiten lassen sich leicht überblicken und bearbeiten, auch wenn 1&1 Ionos kein klassisches Content Management System ist. Eine besonders nützliche Funktion ist hier die Inhaltsbibliothek. Darin lassen sich zum Beispiel Bilder und Unternehmensinformationen übersichtlich verwalten. Auch eine Verknüpfung ist möglich, durch die beispielsweise eine neue Telefonnummer gleichzeitig an allen Orten geändert werden kann, an denen sie auftaucht.

Blog Software

Seitenbetreiber können mit wenigen Klicks einen Blog hinzufügen, sein Layout anpassen und Beiträge erstellen. Auch der Blog beinhaltet SEO-Möglichkeiten und es lassen sich Tags für eine bessere Struktur hinzufügen. Automatisch sind auch Buttons enthalten, mit denen Leser die Beiträge in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter und LinkedIn teilen können. Auch wenn verschiedene Autorennamen möglich sind, gibt es leider keine Autorenprofile.

Ab dem Creator-Tarif ist die Funktion WebAnalytics inklusive. Dort finden Seitenbetreiber unter anderem Besucherzahlen, Besucherverhalten (Sitzungsdauer, Absprungrate, Seitenaufrufe pro Sitzung), meistbesuchte Seiten, Herkunftsseiten, Besucherstandorte und Browser. Damit sind die Statistiken bereits umfangreicher als bei vielen anderen Anbietern. Auch eine Verknüpfung mit Google Analytics ist möglich.

Shop Software

Im Shop-Tarif von 1&1 Ionos können Seitenbetreiber einen Onlineshop integrieren, Produkte erstellen, Bestände und Bestellungen verwalten, Zahlungen empfangen und Rabattaktionen durchführen. Kundenverwaltung und E-Mail Marketing sind ebenfalls möglich. Beim Kundenservice gibt es zwar ein paar Funktionen, teilweise aber nur als kostenpflichtige externe Integration. Umfangreiche Servicemöglichkeiten, zum Beispiel über ein Ticketsystem, bestehen nicht. Für sehr große Shops mit über 5.000 Artikeln bietet Ionos auch erweiterte Shop-Tarife an.

Shopbetreiber können Rabattgutscheine erstellen und die Codes an Kunden weitergeben, um ihren Umsatz zu steigern. Sie können eine bestimmte Preisreduktion (prozentual oder in Euro) oder eine versandkostenfreie Lieferung bedeuten und für einen bestimmten Geltungszeitraum angelegt werden.

Die Produkte im Shop lassen sich mit mehreren Bildern, einer Beschreibung, Artikelnummer und Gewichtsangabe versehen sowie in Kategorien organisieren. Produktvarianten sind ebenfalls möglich - bei Bedarf auch mit abweichenden Preisen. Videos von den Produkten lassen sich nicht einfügen.

Für jeden Artikel lässt sich der Lagerbestand angeben. Außerdem lässt sich eine Meldung einstellen, wenn ein bestimmter Minimalwert erreicht wird. Shopbetreiber können die Lieferbarkeit auch manuell aktivieren und deaktivieren.

Es sind im Onlineshop von 1&1 Ionos diverse Versandarten möglich. Für DHL sind die Preise bereits hinterlegt, Nutzer können aber auch weitere Dienste unkompliziert hinzufügen. Auch eine Selbstabholung ist möglich, bei der der Shopbetreiber genaue Instruktionen hinterlegen kann. In der Übersicht der Bestellungen wird immer schnell deutlich, welchen Status eine Bestellung und die zugehörige Zahlung gerade haben. Auch Stornierungen und Erstattungen werden dort angezeigt.

Neben dem Kontaktformular lässt sich auch ein Button für einen Anruf per Mausklick einfügen, über den Besucher der Seite direkt Kontakt aufnehmen können. Über ein FAQ-Element lassen sich häufige Kundenfragen übersichtlich beantworten. Über die Integration des Dienstes LiveChat können Seitenbetreiber einen Chat anbieten und über vCita eine Online-Terminvereinbarung. Beides sind aber externe Anbieter, für die zusätzliche Kosten anfallen.

CRM-Funktionen

hopbetreiber können Kunden verwalten, die bereits etwas bestellt haben, oder auch Kunden aus einer Datei importieren. In der Übersicht sehen sie auch die Anzahl der Bestellungen und die Information ob der Kunde E-Mail-Marketing erlaubt oder nicht. Auch Kundengruppen sind für eine gezieltere Ansprache möglich, um zum Beispiel Stammkunden oder Neukunden. Es gibt Vorlagen für E-Mail-Marketing-Kampagnen, die auch Statistiken zu Öffnungen und Klicks liefern.

Als Zahlungsmethoden sind manuelle Zahlung und Nachnahme automatisch aktiviert, es bestehen aber zahlreiche weitere Möglichkeiten, zum Beispiel Stripe für Kreditkartenzahlungen, PayPal, Echtzeitüberweisung, Rechnung, Vorkasse etc. Daneben lassen sich Zahlungen über mehr als 50 teilweise unbekannte Anbieter realisieren, zum Beispiel ein Dienstleister für Zahlungen in Kryptowährungen.

1&1 Ionos Preise

Layer 1
Kostenlose Testphase

Es stehen drei Optionen zur Auswahl, die bei 1&1 Ionos über die Kosten entscheiden. Alle beinhalten eine Domain für die gesamte Vertragslaufzeit, ein SSL-Zertifikat, E-Mail-Adressen und automatisch eine mobil optimierte Seite. Für einfache Websites mit möglichst geringem Aufwand ist das Paket MyWebsite Now gut geeignet. Die MyWebsite-Creator-Variante bietet erweiterte Möglichkeiten beim Design, diverse Widgets und mehrsprachige Websites. Und der Shop-Tarif ermöglicht die Erstellung eines Onlineshops mit einigen Marketing-Funktionen. Darüber hinaus bietet Ionos noch zwei umfangreichere Shop-Pakete an, die aber nicht zum Homepage-Baukasten gehören, sondern in die Shop-Kategorie. Die Tarife Now und Creator sind 6 Monate lang kostenfrei, Shop 3 Monate lang. 

Für alle Pakete gibt es 30 Tage lang eine Geld-zurück-Garantie, wenn Nutzer von ihrem Vertrag zurücktreten. Das entspricht im Grunde der Möglichkeit eines kostenlosen Tests. Die hier genannten Preise beziehen sich auf eine Vertragslaufzeit von einem Jahr. Auch monatliche Vertragslaufzeiten sind möglich, hier sind die Preise aber höher.

Für diesen 1&1 Ionos-Test wurden die aufgelisteten Funktionen der Tarife teilweise vereinfacht. Auf der Pricing-Seite von 1&1 Ionos gibt es die komplette Übersicht.

Shop

ab 25 /Monat

alle Creator-Funktionen
10 E-Mail-Adressen
Onlineshop Marketing-Funktionen

Now

ab 9 /Monat

Domain
SSL-Zertifikat
5 E-Mail-Adressen
mobiloptimierte Website

Creator

ab 15 /Monat

alle Now-Funktionen
erweiterte Design-Funktionen
Code-Bearbeitung Social-Media- und Business-Widgets
mehrsprachige Websites

1&1 Ionos Datenschutz und Sicherheit

Ionos ergreift einige Maßnahmen, um die Konten seiner Kunden zu schützen. So ist bei mehreren erfolglosen Login-Versuchen eine zusätzliche Bestätigung nötig, um einen unberechtigten Zugriff zu verhindern. Auf Wunsch können Nutzer auch eine Zwei-Faktor-Authentifizierung einrichten. Auf der erstellten Seite sind als Sicherheitsfunktionen unter anderem ein Passwortschutz und reine reCAPTCHA-Validierung bei Formularen möglich.

Die Rechenzentren von Ionos erreichen eine Verfügbarkeit von fast 100 % und die geo-redundante Infrastruktur mit Spiegelung der Daten in zwei Zentren sorgt für noch mehr Zuverlässigkeit. Täglich erfolgen automatische Back-ups, um einem Datenverlust vorzubeugen. Die Rechenzentren innerhalb Europas sind außerdem ISO-zertifiziert. Die Server für den Website-Baukasten befinden sich innerhalb Deutschlands, sodass Kunden vom deutschen Datenschutz profitieren können.

Bei allen erstellten Seiten ist automatisch ein SSL-Zertifikat inklusive. 1&1 Ionos arbeitet selbst DSGVO-konform und gibt auch seinen Kunden einige Informationen an die Hand, worauf sie in diesem Bereich achten müssen. Eine Garantie, damit eine rechtssichere Seite zu erstellen, gibt es aber nicht. Den Vertrag zur Auftragsverarbeitung (AVV), den gemäß DSGVO jeder abschließen muss, der personenbezogene Daten verarbeiten lässt (also jeder Website-Betreiber), können Ionos-Kunden komfortabel und rechtssicher online abschließen.

1&1 Ionos Integrationen

Das Einfügen von externen Integrationen auf der eigenen Seite erfolgt bei 1&1 Ionos komfortabel und schnell. Besonders im Bereich Social Media sind zahlreiche Verknüpfungen vordefiniert. Zum Beispiel lassen sich im Footer unter anderem folgende Icons einfügen und leicht mit den zugehörigen Links versehen:

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • YouTube
  • WhatsApp
  • Pinterest
  • LinkedIn
  • Yelp
  • Vimeo
  • Snapchat
  • TripAdvisor

Über den Menüpunkt “Elemente” sind außerdem viele weitere Integrationen für die Einbindung von Inhalten auf der Seite verfügbar, die sich einfach per Drag&Drop platzieren lassen. Weitere Integrationen sind per HTML-Code möglich. Es gibt aber leider keinen App Store, in dem die Möglichkeiten übersichtlich zu finden sind. Stattdessen befinden sie sich zwischen Gestaltungselementen für die Website. Zu den verfügbaren Integrationen gehören:

  • Twitter Feed
  • Facebook Feed
  • Google Calendar
  • SoundCloud
  • OpenTable
  • HolidayCheck
  • RSS-Feed
  • Zoom
  • Blogger
  • LiveChat

Interface

Der Benutzeroberfläche von 1&1 Ionos ist insgesamt übersichtlich und leicht zu erfassen. Im Editor befindet sich links ein Menü für übergeordnete Punkte wie Design, Seiten und E-Commerce. In der Menüleiste oben lässt sich dagegen direkt die zu bearbeitende Seite auswählen und die gewünschte Ansicht (Desktop, Tablet oder Smartphone). So prüfen Seitenbetreiber, wie ihr Auftritt auf verschiedenen Geräten aussieht. Eine Bearbeitung ist in allen drei Ansichten möglich, die Änderungen betreffen aber jeweils auch alle Varianten. Außerdem beinhaltet das obere Menü noch die hilfreichen Buttons für “Rückgängig” und “Wiederholung” sowie Schaltflächen für Vorschau und Veröffentlichung.

Die Bearbeitung der einzelnen Inhaltselemente ist aber nicht immer komfortabel: Sie lassen sich zwar direkt anklicken, doch bei Rechts- oder Linksklick öffnen sich verschiedene Menüs. So braucht es eine Weile, bis alle möglichen Schritte erfasst sind - zumal sich oft auch aus einer Option des Rechtsklick-Menüs heraus das Linksklick-Menü öffnet. Diese verwirrende Nutzerführung hätte sich sicher besser gestalten lassen. Die Vielfalt an Optionen ist zwar grundsätzlich erfreulich, bedeutet aber auch eine längere Einarbeitungszeit als bei vielen anderen Website-Baukästen. 

Mobile App

Eine Ionos-App steht für Android und iOS zur Verfügung. Damit können Kunden ihr Konto und ihre Daten verwalten, Analysen einsehen und in gewissem Umfang auch die Website bearbeiten. Hier ist allerdings die Benutzerfreundlichkeit nicht ganz überzeugend, sodass die App eher für kleine Änderungen zwischendurch geeignet ist. Umfangreiche Bearbeitungen erledigen Seitenbetreiber besser am Laptop oder PC.

Hilfe und Support

Der reguläre Hilfebereich von 1&1 Ionos ist natürlich deutschsprachig und liefert Anleitungen zu verschiedenen Schritten der Website-Erstellung. Leider werden die Schritte aber nicht durch Screenshots illustriert, sodass die Erklärungen nicht sehr anschaulich sind. Über den Website-Editor gelangt der Kunde allerdings zu einem anderen Hilfebereich, der besser strukturiert und durch Screenshots auch deutlich anschaulicher ist. Besonders schön ist auch die direkte Hilfe: Fast jedes Element wird durch den Klick auf ein kleines Fragezeichen-Symbol erklärt und der Nutzer erhält detaillierte Tipps zum Umgang damit.

Der Kundenservice ist sehr gut aufgestellt: Er ist die ganze Woche über rund um die Uhr telefonisch erreichbar. Auch ein Chat ist möglich. Eine Besonderheit bei 1&1 Ionos: Kunden erhalten auf Wunsch ohne Mehrkosten einen persönlichen Ansprechpartner. Dieser hilft zum Beispiel bei Vertragsfragen, erklärt Funktionen oder gibt Tipps zur Benutzung des Homepage-Baukastens. Der Berater ist werktags direkt unter seiner Telefonnummer, per E-Mail oder Chat zu erreichen. Auch ein Rückruf zum Wunschzeitpunkt ist möglich. Das sorgt für mehr Kontinuität in der Beratung und gibt Kunden ein sicheres Gefühl. Sollte der Ansprechpartner nicht verfügbar sein, übernimmt ein Kollege die Anfrage. 

1&1 Ionos Alternativen

Noch nicht überzeugt von diesem Homepage-Baukasten? Diese Alternativen zu 1&1 Ionos sind vielversprechend:

Fazit

Bei 1&1 Ionos erhalten Kunden einen überzeugenden Homepage-Baukasten mit zahlreichen Funktionen und Anpassungsmöglichkeiten sowie Hosting und Domain ohne Zusatzkosten inklusive. Viele vorgefertigte Elemente geben zahlreiche Möglichkeiten bei der Gestaltung. Dabei sind auch Funktionen verfügbar, die viele andere Anbieter nicht bereitstellen, zum Beispiel ein Landingpage-Generator, eine Datenbank zur besseren Content-Verwaltung und integriertes E-Mail Marketing. Auch die Onlineshop-Funktionen sind vielfältig und solide. Für deutsche Unternehmen sind vermutlich der Serverstandort innerhalb Deutschlands und der deutschsprachige Support mit persönlichem Ansprechpartner besonders interessant.

Dagegen lassen nur wenige Bereiche zu wünschen übrig: Der Editor kann mit den unterschiedlichen Menüs, die sich bei Rechts- und Linksklick öffnen, gerade für Einsteiger etwas unübersichtlich und überfordernd wirken. Die Integrationen sind nicht übersichtlich in einem App Store aufgelistet, sondern zwischen anderen Inhaltselementen versteckt. Und es besteht zwar eine große Auswahl aus über 400 Templates, viele Vorlagen sind aber nicht besonders modern oder aufwändig gestaltet. Für die meisten Zwecke dürften sie trotzdem ausreichend sein. 

FAQ

Ja, 1&1 Ionos gehört zum Konzern United Internet und hat seinen Hauptsitz in Montabaur und den Großteil seiner Server in Deutschland.
Mit dem Website-Baukasten von 1&1 Ionos können Kunden schnell, einfach und ohne Programmierkenntnisse ihre Website erstellen. Der einfache Editor ermöglicht eine Bearbeitung der Elemente per Drag&Drop.
Der Homepage-Baukasten von 1&1 Ionos ist in drei Tarifen verfügbar: Now für 9 € monatlich, Creator für 15 € im Monat und Shop für 25 € im Monat. Die Preise gelten für eine Laufzeit von einem Jahr, darunter sind die monatlichen Preise höher.