Die 24 besten Kanban-Softwares 2020

Ihre Suche nach der besten Kanban-Software beginnt hier. Vergleichen Sie Funktionen, Fakten und Zahlen mit den Testberichten unserer Experten. So finden Sie die beste Kanban-Software für Ihr Unternehmen.

Kanban-Tools

Kanban-Software ermöglicht Projektmanagement nach dem beliebten Kanban-System. Es basiert auf Karten, die ein Team per Drag&Drop von einer Liste in die nächste verschieben kann.

Was ist Kanban im Projektmanagement?

Die Kanban-Methode stammt ursprünglich aus Japan und wurde beim Automobilhersteller Toyota entwickelt. Der Name leitet sich vom japanischen Wort für Karte ab, denn die Karten sind ein zentrales Element der Projektmanagement-Methode. Sie stehen für einzelne Aufgaben und werden durch verschiedene Listen auf dem Kanban-Board geschoben. Klassischerweise steht jede Liste für einen Status, zum Beispiel “offen”, “in Arbeit” und “erledigt”. So können sich Teams schnell einen Überblick verschaffen, wie es gerade um das Projekt steht.

Entwickelt bei Toyota

Wie funktioniert Kanban-Software?

Ein Kanban-Tool ist meist einfach aufgebaut, damit Nutzer sich intuitiv zurechtfinden. Sehr üblich sind webbasierte Lösungen, in denen Teams in Echtzeit zusammenarbeiten können. Jedes Projekt oder Teilprojekt kann ein Kanban-Board erhalten, das aus mehreren Listen besteht. Diese stehen wahlweise für verschiedene Statusoptionen oder auch für unterschiedliche Bereiche im Projekt. Auf den Listen lassen sich Aufgabenkarten einfügen, die in der Regel per Drag&Drop-System von einer Liste in die nächste geschoben werden. Die Karten beinhalten meist noch weitere Informationen wie den Verantwortlichen, Kommentare, Dateien oder Checklisten.

Ein gutes Kanban-Tool sollte Folgendes bieten

  • intuitives Interface

  • einfache Bedienung per Drag&Drop

  • personalisierbare Listentitel

  • Aufgabenverantwortlicher

  • individuelle Möglichkeiten wie Labels und Checklisten

  • Kommentarfunktion

  • Anhänge zu Karten

  • Aktivitätenprotokoll 

Viele Kanban-Tools erlauben Personalisierungen beim Design für eine Anpassung an das Projekt. Hilfreich sind auch Automatisierungen, die zum Beispiel beim Verschieben einer Karte eine bestimmte Aktion auslösen.