Die 12 besten E-Mail Marketing Softwares mit Formular-Editor

Ihre Suche nach der besten E-Mail Marketing Software mit Formular-Editor beginnt hier. Vergleichen Sie Funktionen, Fakten und Zahlen mit den Testberichten unserer Experten. So finden Sie die beste E-Mail Marketing Software mit Formular-Editor für Ihr Unternehmen.

1

HubSpot Test

von HubSpot, Inc.
4.8
Metascore
basierend auf1 Review
Metascore
2

Salesforce Test

von Salesforce.com, Inc.
4.7
Metascore
basierend auf1 Review
Metascore
4

Sendinblue Test

von Sendinblue SAS
4.5
Metascore
basierend auf1,959 Reviews
Metascore
5

Freshworks CRM Test

von Freshworks Inc.
4.5
Metascore
basierend auf1,452 Reviews
Metascore
6

SugarCRM Test

von SugarCRM Inc.
4.4
Metascore
basierend auf1 Review
Metascore
7

Zoho CRM Test

von Zoho Corporation
4.4
Metascore
basierend auf1 Review
Metascore
8

Odoo Test

von Odoo S.A.
4.3
Metascore
basierend auf1,149 Reviews
Metascore
9

Pipedrive Test

von Pipedrive OÜ
4.3
Metascore
basierend auf1 Review
Metascore
10

Agile CRM Test

von Agile CRM Inc.
4.2
Metascore
basierend auf1,203 Reviews
Metascore
11

Keap Test

von Infusion Software, Inc.
4.2
Metascore
basierend auf1 Review
Metascore
12

Act! Test

von Act! LLC
4.0
Metascore
basierend auf1 Review
Metascore
13

Insightly Test

von Insightly, Inc.
3.9
Metascore
basierend auf1 Review
Metascore
14

CentralStationCRM Test

von 42he GmbH
3.9
Metascore
basierend auf1 Review
Metascore

Formular-Editor im E-Mail Marketing

Eine Formularfunktion als Teil eines CRM-Systems hilft Unternehmen dabei, Web-Formulare zu erstellen. Diese sollen Website-Besucher nutzen, um sich zum Beispiel für den Newsletter des Unternehmens anzumelden oder einen Termin zu buchen.

Gestaltungsmöglichkeiten umfassen bei vielen Editoren Farbauswahl, Design sowie die Anpassung der Felder: Diese können als Pflichtfelder oder optionale Felder markiert werden. Einige Formular-Editoren lassen abhängige und intelligente Feldauswahl zu sowie Code-Anpassungen, benutzerdefinierte E-Mail-Validierung oder ein benutzerdefiniertes Targeting.

Double-Opt-in für DSGVO-Konformität von Formularen 

Nach der Leaderfassung durch das Formular können Unternehmen dann Follow-up E-Mails schicken. Ein wichtiger Faktor dabei ist, dass Double-Opt-in aktivierbar ist. Hierbei meldet sich ein Nutzer zu einem Newsletter oder anderer Unternehmenskommunikation an und erhält im Anschluss eine Bestätigungs-E-Mail mit einem Link, um seine Anmeldung zu finalisieren. Diese Funktion ist im Rahmen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) vorgeschrieben und muss von Unternehmen umgesetzt werden, um DSGVO-konform zu handeln. Auch sollten Formulare abfragen, welche der angebotenen Kommunikation der Interessent genau geschickt bekommen möchte, damit er nur den für ihn relevanten Content erhält.