/ CRM-Systeme / E-Mail Marketing Software

Beste E-Mail Marketing Software

Ihre Suche nach der besten E-Mail-Marketing Software beginnt hier. Vergleichen Sie Funktionen, Fakten und Zahlen mit den Testberichten unserer Experten. So finden Sie die beste E-Mail Marketing Software für Ihr Unternehmen.

Was ist E-Mail Marketing Software?

E-Mail Marketing Tools helfen Unternehmen dabei, E-Mail-Kampagnen umzusetzen und zu automatisieren. Zum einen muss das Tool beim Verwalten und Generieren der Kontakte unterstützen und zum anderen sollte es eine intuitive Benutzung durch einen Drag&Drop Editor ermöglichen. Um E-Mail Kampagnen erfolgreich durchführen zu können, sollten Funktionen wie A/B Testing Tools und Marketing Automation nicht fehlen. Zur späteren Auswertung der Maßnahmen helfen umfassende Statistiken. 

Ein Vergleich von E-Mail Marketing Software kann deshalb hilfreich sein, um den passenden Anbieter für den bestehenden Bedarf zu finden. Das sind die wichtigsten Bestandteile dieser Tools:

Drag&Drop Editor

Ein Drag&Drop Editor ist ein einfach zu bedienendes Tool für die Erstellung von Newslettern oder anderen E-Mailings. Er beinhaltet Templates und Themes, aus denen sich Unternehmen bedienen können, um ihre E-Mails zu gestalten. Themes gibt es zu verschiedensten Themenbereichen wie zum Beispiel Newslettern, Produktwerbung oder Jubiläums- und Geburtstagsmailings. Templates helfen durch Layout-Vorschläge bei der Strukturierung der einzelnen Elemente. Diese sind meist Textblöcke, Bilder, Videos, Schaltflächen oder Social Media Buttons. 

Empfängersegmentierung

Bei der Empfängersegmentierung geht es darum, Kontakte in Segmente zu unterteilen. Diese können beispielsweise Kategorien wie Alter, Geschlecht, Wohnort oder Interessen sein. Statische Listen umfassen eine manuell erstellte Empfängerliste, Smart Lists fügen automatisch neue Empfänger nach vordefinierten Regeln hinzu. Das Unternehmen kann dann relevante Inhalte per E-Mail an eines der gewählten Segmente schicken. 

Formular-Editor

Formular-Editoren bieten Unternehmen die Möglichkeit, ein Formular für ihre Website zu erstellen. Website-Besucher können sich dann mittels Formular zum Beispiel für den Newsletter des Unternehmens anmelden. Gestaltungsmöglichkeiten umfassen bei vielen Editoren Farbauswahl, Design sowie die Anpassung der Felder. Double-Opt-in sollte aktivierbar sein, damit das Formular DSGVO-konform bleibt.   

E-Mail Marketing Automation

E-Mail Marketing Automation hilft Unternehmen dabei, ihre E-Mail Kampagnen zu automatisieren. Ob wiederkehrende Feiertage, Geburtstage, Neuregistrierungen, Bestellbestätigungen oder E-Mail Follow-ups – Unternehmen können ihre Inhalte voranfertigen und das Versanddatum oder Trigger festlegen, nach denen die E-Mailings verschickt werden sollen. 

A/B Testing Tools

Mithilfe von A/B Testing lässt sich die Performance von E-Mailings testen. Unternehmen gestalten dazu zwei verschiedene Varianten einer E-Mail: Diese können sich in Layout, Design oder Inhalten unterscheiden sowie unterschiedliche Absenderadressen oder Betreffzeilen beinhalten. Die Verteilung kann im Tool in Full-Split (50/50) und manchmal in eine andere Stichprobenaufteilung eingeteilt werden. Nach dem Testversand zeigt die A/B Testing Software Kennzahlen zu beiden E-Mail-Versionen an, aufgrund derer der Nutzer entscheiden kann, welches das Gewinnermailing ist. Dieses schickt der Nutzer im Anschluss an alle Empfänger oder wahlweise sendet das Tool das Gewinnermailing auch automatisch an alle vorgesehenen Kontakte. 

Landingpage-Generator

Ein Landingpage-Generator ist eine Funktion innerhalb von E-Mail Marketing Software, mit der sich Landingpages erstellen lassen: Vorlagen, Berichterstattung, benutzerdefinierte Domains, Smart Content, ein Design Manager und A/B Tests sind häufige Bestandteile des Landingpages-Generators. Ein Drag&Drop Editor erleichtert das Platzieren einzelner Elemente der Webseite. 

E-Mail-Marketing-Statistik

E-Mail-Marketing-Statistiken geben unterschiedliche Kennzahlen über versendete E-Mail-Kampagnen aus. Diese Statistiken werden entweder in Echtzeit-Dashboards mit Torten-, Linien- oder Balkendiagramm oder als Rohdaten in Excel-Tabellen dargestellt. Wichtige Kennzahlen im E-Mail Marketing sind beispielsweise die Öffnungsrate, Zustellrate, Konversionsrate, Abmelderate, Bounce Rate oder die Spam Rate.